Presse.

Sie befinden sich im Pressebereich von apsolut. Wir
freuen uns über persönliche Anfragen und beant-
worten diese gerne.

apsolut GmbH - Presse

Presseinformationen

"Digitalisierung erobert den Einkauf: Eine Roadmap für die Cloud-Transformation mit SAP"

Die digitale Transformation wird die Wirtschaft und Gesellschaft genauso stark verändern, wie es zuletzt durch die industrielle Revolution geschah. Auch im SAP-basierten Einkauf ist eine komplette Neuausrichtung von Prozessen und IT erforderlich.

» weiterlesen

"Wege in den digitalen Einkauf"

Die digitale Transformation wird die wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse ähnlich stark verändern wie damals die industrielle Revolution. Auch dem SAP-basierten Einkauf steht eine massive Umgestaltung bevor.

» weiterlesen

"SAP Fiori macht den Einkauf mobil“

Technik + Einkauf 11/2016

 

Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität sind nur zwei von vielen Vorteilen, die die SAP Fiori Apps bieten. Neben insgesamt schnelleren Prozessen und weniger Kosten, können unter anderem auch Bestellungen schneller, einfacher und ortsunabhängig umgesetzt werden. Informieren Sie sich über die zahlreichen Vorteile der SAP Fiori Apps und über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.


» PDF herunterladen

"SAP Fiori – und der Einkauf wird mobil“

BIP - Best in Procurement 11/2016

 

Die SAP Fiori Apps erlauben es Ihnen nicht nur, Bestellungen schneller und einfacher aufzugeben, sondern auch jederzeit und überall auf benötigte SAP-Funktionen zuzugreifen. Durch die neue intuitive Benutzeroberfläche, die mehr Flexibilität und Mobilität bietet, können Sie außerdem mobil noch produktiver sein und dabei viel Arbeitszeit einsparen. Erfahren Sie neben zahlreichen Informationen über das Produkt auch, wie Sie von beschleunigten Prozessen und spürbaren Kostensenkungen profitieren können.


» PDF herunterladen

"Bestellung per Swipe mit den SAP Fiori Apps"

E-3 Magazin 09/2016

Mit den SAP Fiori Apps steht eine anwenderfreundliche und intuitive Benutzeroberfläche zur Verfügung, die es ermöglicht, Bestellprozesse zu beschleunigen sowie Kosten zu senken. Erfahren Sie mehr über das Produkt und profitieren Sie zukünftig von der zunehmenden Flexibilität und Mobilität.

» PDF herunterladen

"Auf dem Weg in ein effektives Lieferantenmanagement"

Wer-Liefert-Was 06/2016

Die Firma apsolut spricht in dem B2B Magazin über das SAP Supplier Lifecycle Management im Mittelstand und erklärt unter anderem die wichtige Rolle eines funktionierenden Stammdaten-Managements sowie die Vorteile der On-Premise und Cloud-Lösung.

» Weiter lesen

„Die Strategie entscheidet“

E-3 Magazin 06/2016

 

Thomas Herbst und Tim Kollmeier, Geschäftsführer und Gründer der apsolut GmbH, berichten in dem E-3 Magazin über die Steigerung von Einkaufserfolgen mit dem strategischen Lieferantenmanagement.


» PDF herunterladen

"Prima Klima"

E-3 Magazin 05/2016

"Great Place To Work" Award 2016 geht an die apsolut GmbH! Thomas Herbst und Tim Kollmeier, Geschäftsführer und Gründer der apsolut GmbH, berichten in dem SAP-Communtiy Magazin E3 über die Firma apsolut als attraktiven Arbeitgeber und darüber hinaus über das einzigartige Klima am Arbeitsplatz!

» PDF herunterladen

"SAP SRM Einführung bei s.Oliver - Einkauf per Self-Service"

E-3 Magazin 11/2015

Mit der fachkundigen Unterstützung von apsolut wurde bei der s.Oliver GmbH & Co. KG die Neuimplementierung des SAP SRM 7.03 realisiert. In Zukunft wird so erheblich viel Zeit und Aufwand gespart, indem man Single Sign-ons einführte und die Anbindung des SAP HR-System an das SAP SRM ermöglichte. Des Weiteren verbessern die von apsolut angeschossenen Kataloglösungen die Maverick-Buying Quoten bei s.Oliver, da komplexe Bestellungen schneller und einfacher abzuwickeln sind.

» PDF herunterladen

„Amazon für die Geschäftswelt: Mit der Cloud-Plattform SAP Ariba weltweit einkaufen“

Technik + Einkauf Okt. 05/2015

 

Die Cloud-Plattform SAP Ariba bietet viele Vorteile: Unternehmen besitzen nun die Möglichkeit mit allen internationalen Geschäftspartnern vernetzt zu sein und nicht wie zuvor nur über ein eigenes Lieferantenportal zu agieren. Projekterfahrungen zeigen, dass eine SAP Ariba Einführung nur wenig Aufwand erfordert und sich die Lösungen nahtlos in bestehende SAP ERP und SAP SRM-Prozesse integrieren lassen. Zusätzlich zu SAP Ariba bekommt auch SAP HANA, welches u.a. die Geschwindigkeit des Datenaustauschs enorm verbessert, eine immer bedeutendere Rolle. Der Hybrid-Ansatz von SAP Ariba mit der SAP-Landschaft zählt zu einem beliebten Einkäufer-Trend.

 

» PDF herunterladen

"Pionier im SAP-basierten Einkauf" – Interview mit Tim Kollmeier und Thomas Herbst

Beschaffung aktuell 7-8/2015

 

Als langjähriger Berater bei namhaften IT-Unternehmen feiert die apsolut GmbH dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum. Zu den zunehmenden Nachfragen nach Hybrid-Szenarien spielt auch die Entwicklung der SAP Fiori Apps und SAP UI5 eine immer größere Rolle. Mit Hilfe der erhöhten Mobility wird ein wichtiger Trend bei der SAP Nutzung gesetzt und eine langfristige Flexibilität von Geschäftsbeziehungen ermöglicht. In Zukunft werden die Schwerpunkte u.a. vermehrt auf neuen Ansätzen mit SAP S/4HANA liegen.

 

» PDF herunterladen

"Netzwerken angesagt" - Interview mit Tim Kollmeier und Thomas Herbst

E-3 Magazin 06/2015

 

Zum 10-jährigen Firmenjubiläum von apsolut wird der Fokus auf die Notwendigkeit des Netzwerkens im SAP-basierten Einkauf gelegt. Durch die Kombination von SAP Ariba mit den On-Premise-Einkaufslösungen von SAP lassen sich die jeweiligen Stärken im Hybrid-Modell miteinander verknüpfen und Sicherheitsbedenken abbauen. Der zukünftige Kurs von apsolut steht auf Wachstum, wobei die thematischen Schwerpunkte auf SAP Ariba, SAP SRM für Direktmaterial-Szenarien und Mobility gelegt werden.

 

» PDF herunterladen

Modernisiertes SAP Supplier Relationship Management im Hause der Atlas Elektronik GmbH

Technik + Einkauf Nov.-Ausgabe 06/2014

 

Die Optimierung der Beschaffungsprozesse ist ein wichtiges Mittel, um sich erfolgreich auf den Weltmärkten zu positionieren. Atlas nutzte das Projekt, um den erhöhten Sicherheitsanforderungen bei der Beschaffung hochsensibler Materialien und Dienstleistungen Rechnung zu tragen. Unterstützt wurde das Upgrade von apsolut.

 

» PDF herunterladen

SAP Ariba als Hybrid-Modell - Interview mit Tim Kollmeier und Thomas Herbst

E-3 Magazin 09/2014

 

Der Hybrid-Ansatz mit SAP Ariba und SAP gilt als empfehlenswerte Variante, um Cloud- und On-Premise-Lösungen zu kombinieren. Unternehmen können damit die Möglichkeit nutzen, dediziert zwischen „privaten“ und „öffentlichen“ Daten zu trennen. Da für jede SAP Ariba-Einführung in der Cloud zwar standardisierte Prozesse angeboten werden, diese jedoch noch kundenindividuell eingerichtet und mit Stammdaten versorgt werden müssen, ist ein Beratungsspezialist unverzichtbar.

 

» PDF herunterladen

Transparenz ist oberstes Gebot

Technik + Einkauf 01/2013

 

Bei Reemtsma zählt der transparente Umgang mit Geschäftspartnern zu den obersten Unternehmensprinzipien. Mit der Einführung neuer Einkaufsprozesse auf Basis von SAP Supplier Relationship Management 7.0 (SAP SRM 7.0) setzt Deutschlands zweitgrößtes Tabakunternehmen diesen Wert auch bei der Beschaffung indirekter Materialien konsequent um.

 

» PDF herunterladen

Position des Einkaufs deutlich gestärkt

eSolutions Report 2013

Bei der Suche nach einer globalen Einkaufslösung setzt Roche Diagnostics auf SAP Supplier Relationship Management (SAP SRM) und die apsolut GmbH, ein auf elektronische Einkaufsprozesse spezialisiertes Beratungshaus und langjähriger SAP-Implementierungspartner.

 

» PDF herunterladen

Konzernweiter Einkauf bei Continental

E-3 Magazin 10/2012

Continental rüstet seinen konzernweiten Einkauf für die Zukunft: Ein großangelegtes SAP Supplier Relationship Management Projekt (SRM) bringt die zentrale SAP-Beschaffungsplattform technologisch auf den neuesten Stand.

 

» PDF herunterladen

Die Kraft integrierter Einkaufsprozesse

Beschaffung aktuell 02/2012

Die Integration unterschiedlicher Herstellungsstufen ist für Stora Enso ein zentraler Erfolgsfaktor – vom eigenen Forstbetrieb bis zur Produktion von Verpackungsmaterialien. Jetzt setzt der finnische Holz- und Papierkonzern auch im weltweiten Einkauf auf Integration und löst mit der aktuellen Version 7.0 von SAP Supplier Relationship Management (SAP SRM 7.0) die bestehende heterogene Systemlandschaft ab.

 

» PDF herunterladen

apsolut ergänzt SAP SRM-Standard mit eigenen Lösungsbausteinen

E-3 Magazin (Ausgabe Dez 11 / Jan 12)

 

Best-Practice-Lösungen ermöglichen eine kostenreduzierte und praxisnahe Einführung von SAP SRM. Die im Folgenden exemplarisch skizzierten Lösungsbausteine, die auf dem SAP SRM-Standard basieren, können Kunden einfach in ihr SAP SRM-System integrieren.

 

» PDF herunterladen

Releasewechsel bei Stora Enso

IT DIRECTOR (Ausgabe 12/2011)

 

Der Holz- und Papierkonzern Stora Enso setzt im weltweiten Einkauf auf Integration und löst mit der aktuellen Version 7.0 von SAP Supplier Relationship Management (SAP SRM 7.0) die bestehende heterogene Systemlandschaft ab.

 

» PDF herunterladen

Modernisierungsprojekt bei der Finanz Informatik

Banken und Sparkasse 03/2011

 

Ein schneller und transparenter Einkauf: Das ist das Ergebnis eines Modernisierungsprojekts der Finanz Informatik. Nach der Fusion aus Sparkassen Informatik und FinanzIT brachte der IT-Dienstleister seine Einkaufsorganisation durch neue Prozesse und SAP-Systeme auf Kurs. Unterstützt wurde das Projekt vom SAP-Beratungshaus apsolut.

 

» PDF herunterladen

Wirtschaftsinformatik und Management (Ausgabe 1/2011)

Der Einkauf in Unternehmen entwickelt sich zunehmend weg von einer reinen Beschaffungsabteilung hin zum Wertschöpfer mit stärkerem Fokus auf strategische Aufgaben. Die operative Bedarfsbeschaffung wird dabei verstärkt an die Fachabteilungen ausgelagert. Hierfür sind neben unterstützenden IT-Systemen vor allem auch geeignete Prozesse für die Umsetzung notwendig...

 

» PDF herunterladen

 

Weitere Informationen

Sprechen Sie uns auf Details zu unseren "apsolut

Solution Add-ons" an und prüfen Sie den Einsatz

in Ihrem Unternehmen!

» Informationen anfordern

T +49 (0) 521 163 909 0
F +49 (0) 521 448 104 09
info@ap-solut.com

» Kontaktformular