Another 'Strongest Link' – apsolut bringt die R. STAHL Schaltgeräte GmbH verkaufsseitig ins Ariba-Netzwerk

Mit der R. STAHL Schaltgeräte GmbH, einem Spezialisten für explosionsgeschützte Steuerungen, Schaltschränke und Leuchten, hat apsolut einen weiteren gehobenen Mittelständler mit der Ariba-Cloud verbunden. Über eine verkaufsseitige Schnittstelle wurde das vorhandene SAP ERP-System mit dem weltweit größten B2B-Netzwerk verbunden.

Mithilfe der neuen Schnittstelle wird der Prozess von der eingehenden Kundenbestellung bis hin zur Rechnungsabwicklung vollständig abgedeckt. Bei einer eingehenden Bestellung werden automatisch ein Kundenauftrag im ERP angelegt und eine Auftragsbestätigung im ERP initiiert. Diese wird dann über die Ariba-Schnittstelle an den Kunden geschickt.

Durch die Integration werden Eingabefehler und daraus resultierende manuelle Korrekturen auf ein Minimum reduziert. R. STAHL arbeitet somit effizienter und erzielt kürzere Durchlaufzeiten.

„In Verbindung mit unserer Marke sprechen wir bei R. STAHL gerne vom Strongest Link. Mit der Integrations-Expertise, die das apsolut-Team in diesem Projekt unter Beweis gestellt hat, bin ich sicher, dass wir eine weitere starke Verbindung geschaffen haben“, zeigt sich Andreas Michalowski, Teamleiter SAP Application Support bei R. STAHL, in vollem Umfang zufrieden.

Zurück

Sprachwahl

Menü

Events

Webinar: „SAP Fiori – Benefit from the UX Evolution!”

Move 2 SAP Ariba Evening

apsolut Einkaufstag

News

apsolut und CDQ schaffen gemeinsam nachhaltig saubere Daten

AVL List zeichnet apsolut als exzellenten Lieferanten aus

apsolut eröffnet neue Landesgesellschaft in der Schweiz

apsolut hat die Familie im Fokus