apsolut unterstützt Bio-Imkerei Bienesto

Am 1. August 2020 hat apsolut sein erstes Bienen-Projekt gestartet. In Kooperation mit der Bio-Imkerei Bienesto aus Ulm sichert apsolut in den kommenden zwei Jahren die Existenz von rund 500.000 Bienen in zehn nachhaltig bewirtschafteten Stöcken.

Das Bienen-Projekt ist die erste Aktion von Green apsolut, einer siebenköpfigen Arbeitsgruppe unter der Leitung von apsolut-Manager Matthias Schneider. Die Arbeitsgruppe verfolgt das Ziel, die Arbeit des Beratungsunternehmens mit seinen weltweit 290 Mitarbeitern umweltbewusster zu gestalten und seinen ökologischen Fußabdruck signifikant zu verringern. Im Fokus der Arbeitsgruppe stehen neben den Bienen unter anderem die Themen Mobilität, CO2-Kompensation und Abfallreduktion.

Anfang August nahmen die Green apsolut-Mitglieder Vanessa Frenzel, Jonas Vomstein und Kim-Sarah Roling die Bienesto-Urkunden im Bielefelder Headquarter entgegen. Ein großer Karton mit Bienesto-Biohonig wird im Laufe des Jahres folgen. Neben der Freude über die erfolgreich gestartete Bienenaktion ist es Matthias Schneider wichtig, einen Blick weiter nach vorne zu richten: „Das ist ein toller Auftakt für Green apsolut und mein besonderer Dank gilt Vanessa Frenzel, die hier die Hauptarbeit geleistet hat. Jetzt geht es für uns darum, weitere Schritte in Richtung eines klimaneutralen Beratungsunternehmens zu gehen. Unsere Kolleginnen, Kunden und Business-Partner werden in den kommenden Monaten definitiv weitere News aus der Green-Gruppe hören!“

Zurück

Sprachwahl

Menü

Events

Procurement Reimagined - Ein neues virtuelles Event der SAP

Webinar: „Let’s bring your SAP Fiori UX to the next Level with Mobile Solutions!”

News

apsolut China wurde als SAP Ariba PRC Partner of the Year 2019 ausgezeichnet

apsolut unterstützt Bio-Imkerei Bienesto

OMV & apsolut @ SAPPHIRE NOW Reimagined

Alexander Urban erweitert das Senior Partner Board der apsolut GmbH