apsolut unterstützt das Feldbahnmuseum Oekoven Gillbachbahn

„Seit meiner frühen Kindheit war das Feldbahnmuseum Oekoven Gillbachbahn immer eine Institution hier bei uns in der Gegend generell und für Eisenbahnfreunde im Speziellen.“ Mit diesen Worten leitete unser Kollege Matthias Schneider seine E-Mail an apsolut-Gründer und Geschäftsführer Thomas Herbst ein. Der Grund für diese emotionale Einleitung: Wie so vielen anderen Institutionen hätte die Corona-Krise dem Museum beinahe den Todesstoß versetzt.

Schon die Jahre 2018 und 2019 waren für das von 15 Eisenbahnenthusiasten geleitete Museum aufgrund schärferer behördlicher Brandschutzauflagen sehr schwierig. In dieser Zeit musste ein sechsstelliger Betrag investiert werden und Fahrten mit Publikum waren nur noch zum Teil erlaubt. Nachdem der finanzielle Ruin mit vereinten Kräften abgewandt werden konnte, sollte es im Jahr 2020 eigentlich wieder mit Volldampf vorausgehen.

Unter anderem ist es Matthias Schneiders E-Mail zu verdanken, dass das Museum weiter existiert und hoffentlich nach der Corona-Krise wieder für Jung und Alt seine Pforten öffnet. Denn Thomas Herbst sagte die finanzielle Unterstützung für das Museum ohne zu zögern zu.

Irgendwann wird die circa ein Kilometer lange Museumsstrecke wiedereröffnen. Und im Winter sollen wieder die Nikolausfahrten stattfinden, an denen der Nikolaus die Kinder während der Fahrt beschenkt.

Aufgrund der Spende steht apsolut nun auf der „Wand der Förderer“ im Museum:

Im Feldbahnmuseum Oekoven Gillbachbahn gibt es Feldbahnen, Werksbahnen aus dem Bergbau, aber auch Trümmerbahnen und Militärbahnen zu sehen. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der Restaurierung der knapp 60 Loks und über 100 Waggons. Die Exponate sind zum Teil weit über 100 Jahre alt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Feldbahnmuseum Oekoven: https://de.wikipedia.org/wiki/Feldbahnmuseum_Oekoven

Matthias Schneider mit Familie

Matthias Schneider mit seiner Familie in einer Lok im Feldbahnmuseum

Zurück

Sprachwahl

Menü

Events

SAP-Webinar: SAP Digital Supplier Network – Das Lieferantenportal für SAP ERP-Kunden - schnell und kostengünstig implementiert

Webinar: „Successful SAP Ariba & SAP S/4HANA Transformations with CDQ’s Clean Data Approach”

Move in Motion von SAP und apsolut

apsolut eConvention 2020 – Der digitale Einkaufstag

News

OMV & apsolut @ SAPPHIRE NOW Reimagined

Alexander Urban erweitert das Senior Partner Board der apsolut GmbH

Senkung der Mehrwertsteuer im Zuge des Corona-Konjunkturpakets

apsolut wird Mitglied der United VARs-Allianz

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden. Mehr erfahren

Komfort

Komfort-Cookies ermöglichen Ihnen Zugang zu erweiterten Funktionen der Website (z.B. Karten oder Videos) und verbessern das Besuchererlebnis.
Nutzung von: Google Fonts, Google Maps, Vimeo, youtube und OpenStreetMap

Analysen

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Grundlegendes

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Ablehnen
Einstellungen öffnen