SAP ARIBA CATEGORY MANAGEMENT

Im Idealfall können sich Einkaufsorganisationen heute in zunehmendem Maß auf strategische und innovative Themen fokussieren und einen spürbaren Beitrag zur Wertschöpfung des eigenen Unternehmens leisten. Die Realität sieht in vielen Unternehmen leider anders aus:

  • Einkäufer*innen sind ständig gezwungen, Brandherde zu löschen, statt Zeit für strategische Überlegungen zu haben.
  • Spend-, Lieferanten- und Marktdaten sind über verschiedene Systeme und Köpfe verteilt, nicht immer erreichbar und in verschiedenen, inkonsistenten Taxonomien organisiert.
  • Die Menge der Lieferanten und Transaktionen ist mit Bordmitteln wie PowerPoint und Excel kaum strategisch bearbeitbar.
  • Die Umsetzung von Initiativen, die im Rahmen der Strategieentwicklung definiert worden sind, ist häufig nicht nachvollziehbar.
  • Es existiert zwar ein Rahmenwerk für die Erstellung von Kategorie-Strategien, jedoch ist dieses sehr heterogen gestaltet. Die Folgen:
    • Category-Teams aus verschiedenen Ländern kommunizieren nicht einheitlich.
    • Das Buy-In des Senior Managements fehlt, weil es den nicht einheitlich aufgebauten Strategien nicht folgen kann.

All diesen Herausforderungen wirkt SAP Ariba Category Management entgegen.

Was ist SAP Ariba Category Management?

SAP Ariba Category Management ist ein Toolkit, mit dem Sie ein intelligentes und standardisiertes Warengruppenmanagement etablieren können. Indem Sie einen konsistenten Prozess über alle Warengruppenkategorien implementieren, profitieren mehrere Gruppen im Unternehmen:

Das Senior Management, das die Warengruppenstrategien verständlich und einheitlich aufbereitet zur Freigabe erhält. Die Entscheider*innen erlangen außerdem Transparenz, inwiefern die einzelnen Warengruppen zum Erreichen der Unternehmens- und Einkaufsziele beitragen.

Der Category Manager, dem verschiedene Tools zur Verfügung gestellt werden, um effizient eine Strategie zu entwickeln und den Fortschritt einzelner Initiativen nachzuvollziehen.

Die Fachabteilungen, die gemeinsam mit dem Category Manager strukturiert die Business-Anforderungen und geplanten Bedarfe erfassen und darauf basierend erkennen können, inwiefern sich die Business-Strategie in der Warengruppenstrategie widerspiegelt.

Die Category Buyer, die ihren Wertbeitrag beim Durchführen der einzelnen Initiativen sehen.

Auf diese Weise schafft der Einkauf Mehrwerte im Unternehmen und treibt die eigene Agenda aktiv voran.

SAP Ariba Category Management basiert auf der SAP Business Technology Plattform (BTP) und ist damit einfach mit anderen SAP-Systemen (z. B. SAP Ariba Sourcing, SAP Ariba Spend Analysis) und Non-SAP-Systemen integrierbar.

Für welche Unternehmen ist SAP Ariba Category Management geeignet?

Wie viele andere SAP-Lösungen richtet sich SAP Ariba Category Management an Unternehmen einer gewissen Größe. Das Vorhandensein von SAP Ariba Sourcing ist bei der Einführung der Lösung von Vorteil, jedoch keine zwingende Voraussetzung.

Neben der Größe gilt es, den Reifegrad Ihrer Organisation zu betrachten. Gerne ermitteln wir mit Ihnen gemeinsam den Reifegrad Ihrer Organisation. Nehmen Sie unten auf dieser Seite Kontakt mit unserem Experten Tobias Klein auf oder informieren Sie sich darüber, wie wir Kunden mit unseren Business Transformation Services dabei unterstützen, einen höheren Reifegrad zu erreichen.

Welche Funktionen enthält SAP Ariba Category Management?

SAP Ariba Category Management ist ein Set aus mehr als 25 Werkzeugen, die sich in drei Phasen anordnen:

Wie bereits erwähnt, basiert SAP Ariba Category Management auf der SAP BTP und ermöglicht dadurch die Integration mit SAP- und Third-Party-Tools. Es können externe Marktdaten von z. B. Beroe einfließen und die Anwender*innen erhalten automatisch Maßnahmenvorschläge, basierend auf Künstlicher Intelligenz.

Welche Vorteile bietet SAP Ariba Category Management seinen Anwender*innen?

  • Effizienz und Einfachheit: Erstellen Sie Kategorie-Strategien schnell und unkompliziert, entlang eines geführten und konsistenten Prozesses - unter Nutzung eines digitalen Toolkits mit bewährten Praktiken aus Kategorie- und Marktanalysen!
  • Greifbare Nachhaltigkeits- und Innovationsziele: Kombinieren Sie Daten über Ausgaben, Lieferanten, Geschäftsanforderungen und Marktdynamik, um greifbare Nachhaltigkeits- und Innovationsziele festzulegen und entsprechende Initiativen abzuleiten!
  • Transparenter Abgleich von Beschaffungs- und Unternehmenszielen: Erhalten Sie Echtzeit-Einblicke in messbare Ziele und Initiativen und steuern Sie bei Bedarf effektiv entgegen!
  • Globale, funktionsübergreifende Zusammenarbeit: Entwickeln Sie Ihre Strategien in allen Regionen und setzen Sie diese effizient um, indem Sie Ihre Teams funktionsübergreifend zusammenstellen und Stakeholder zentral managen!
  • Kategorie-Intelligenz: Erhalten Sie Echtzeit-Empfehlungen, die Sie bei der Erreichung Ihrer Kategorie-Ziele unterstützen – aus Drittanbieter-Feeds, wie zum Beispiel Beroe, und von Machine Learning-Algorithmen!
  • ‚Single Source of Truth‘: SAP Ariba Category Management ist in das SAP-Ökosystem eingebettet. An einem zentralen Ort werden kontextbezogene Ausgabendaten mit Lieferanten- und Vertragsinformationen sowie Sourcing-Events vereint. Dadurch können Category Manager proaktiv eingreifen, wenn Ziele gefährdet sind.

Warum ist apsolut Ihr Partner für die Implementierung von SAP Ariba Category Management?

  • Wir sind der technologische Innovationsmotor in der SAP-basierenden Beschaffung: Wir waren die Pioniere bei SAP SRM, bei SAP Ariba und bei der SAP Product Sourcing Suite. Nun leisten wir Pionierarbeit in der Beratung zu diesem State-of-the-Art-Toolkit im Bereich Category Management.
  • Wir sind die SAP-Architekt*innen: Wir verstehen Ihre Architektur, indem wir unser tiefgehendes Know-how im Bereich SAP BTP einbringen und wir wissen, wie man neue Lösungen in bestehende Landschaften integriert.
  • Wir schulen Sie im Umgang mit den wichtigsten Tools, die in SAP Ariba Category Management vorhanden sind, wie mit der Kraljic-Matrix oder der Branchenstrukturanalyse nach Porters Fünf-Kräfte-Modell.
  • Wir sind die Daten-Expert*innen: Wir kennen verschiedene Daten-Tools, sei es SAP Ariba Spend Analysis, Tableau, PowerBI oder Spendscape (ehemals Orpheus) und integrieren sie in Ihre Prozesse!
  • Wir sprechen die Sprache der Einkäufer*innen: Dadurch führen wir Projekte mit Ihnen auf Augenhöhe durch, um die Bedürfnisse Ihres Unternehmens auf die Marktbedingungen abzustimmen.
SIE MÖCHTEN MEHR INFORMATIONEN? Wenn Sie mehr Informationen zu unseren Angeboten erhalten möchten, schreiben Sie uns gerne.

Ihr persönlicher apsolut-Kontakt

Ihr persönlicher apsolut-Ansprechpartner

Tobias Klein
Tobias Klein
Principal

Sprachwahl

Menü

Events

SAP Networking Event for External Workforce Management – Trends 2024

Bei diesem Networking-Event von SAP und apsolut in Walldorf erfahren Sie mehr über die Trends und Möglichkeiten im Bereich des External Workforce Managements. Erhalten Sie exklusive Einblicke von führenden SAP Fieldglass-Expert:innen und -Anwender:innen. Am Ende dieser Veranstaltung werden Sie die neuesten SAP Fieldglass-Innovationen kennen und verstehen, wie Sie diese nutzen können, um Ihr Unternehmen zu transformieren.

Language: English

2024-04-24 Walldorf

SAP Networking Event for External Workforce Management – Trends 2024

SAP Innovation Day Dubai

Der SAP Innovation Day in Dubai findet im Museum of the Future statt. Der futuristische Veranstaltungsort passt perfekt zum Fokus der Veranstaltung: AI Everywhere! Nehmen Sie an dieser außergewöhnlichen Veranstaltung teil, bei der es um Spitzentechnologie und visionäre Einblicke in die nahtlose Integration von KI in Ihre Geschäftslösungen geht.

2024-05-20 Dubai

SAP Innovation Day Dubai

News

apsolut zieht ins Finale um die SAP Pinnacle Awards 2024 in der Kategorie Business Network ein

Industrial Technology Magazine: "Save time and resources with apsolut Squando"

Ein neues Zuhause für das apsolut-Team in der Schweiz

Squando - Basierend auf der Zusammenarbeit und gemeinsamen Entwicklung von Schaeffler und apsolut

Schreiben Sie uns einfach an!

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder