Solution Modules

Wir schließen die White Spots im SAP-Standard

"Wenn wir wüssten, was wir wissen, wären unsere Zahlen besser." Diese Erkenntnis wird dem ehemaligen CEO eines wohlbekannten DAX-Konzerns zugeschrieben. Auch unsere Entwickler und Berater sammeln mit jedem Projekt neue Erkenntnisse: Sie entdecken Schwachstellen und White Spots in den Standardlösungen und decken Optimierungspotenziale auf. Die Erkenntnisse halten wir als sogenannte Solution Modules fest. Für Sie und Ihr Business bedeutet das: mehr Prozesseffizienz und mehr Automatisierung nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Der Katalog dieser Lösungsbausteine wächst durch unsere Projektarbeit kontinuierlich. Die untere Auswahl umfasst nur einen Teil unseres Katalogs. Wenn Sie an weiteren Modulen interessiert sind oder White Spots kennen, die uns bislang verborgen geblieben sind, dann sprechen Sie uns bitte an!


Ihr persönlicher apsolut-Ansprechpartner

Oliver Zügel
Oliver Zügel
Solution Expert
Oliver Zügel
Oliver Zügel
Solution Expert

Entdecken Sie unsere apsolut Solution Modules

apsolut Supplier Cockpit

apsolut Supplier Cockpit

WHITE SPOT: Bekannte Funktionen aus SAP SLC sind in der S/4HANA-Welt nicht verfügbar.

LÖSUNG: Mit diesem Fiori-App-Paket können Sie Ihre Lieferanten wie gewohnt in S/4HANA registrieren, qualifizieren, onboarden, beurteilen, entwickeln und bewerten. Außerdem enthalten: Certificate & Attachment Exchange, Activity Management, Custom Confirmation, Booking Confirmation für Lieferanten und vieles mehr.

Order Confirmation Workflow

Order Confirmation Workflow

WHITE SPOT: Lieferanten können Auftragsbestätigungen erstellen, die von der Bestellung abweichen. Solange die Abweichungen innerhalb der definierten Toleranzen liegen, wird dies nicht bemerkt.

LÖSUNG: Abweichungen zwischen Bestellung und Bestellbestätigung können in einem zweistufigen Workflow genehmigt werden.

Erfahren Sie mehr

Procurement Catalog Content Management

Procurement Catalog Content Management

WHITE SPOT: Externe und interne Katalogartikel können nur als JSON-Dateien in die HANA-Datenbank geladen werden. Außerdem ist für das Laden neuer Artikel keine Genehmigung definiert.

LÖSUNG: Dieses Modul ermöglicht das Laden von Excel- und BMEcat-Dateien sowie die Genehmigung neuer Artikel und einen Vergleich zwischen neuen und alten Preisen.

ERP Cost Approver Extraction

ERP Cost Approver Extraction

WHITE SPOT: Doppelter Aufwand: Die Ermittlung von Genehmigern wird in Ariba manuell über Suchtabellen gepflegt, obwohl diese Information im ERP verfügbar ist.

LÖSUNG: Dieses Modul lädt Kostengenehmiger für Kostenstellen, interne Aufträge und PSP-Elemente automatisch vom SAP ERP in die Suchtabellen in SAP Ariba Buying.

Referenzkunden

Guided Buying Translations Generator

Guided Buying Translations Generator

WHITE SPOT: Die Anlage von Übersetzungen für Ihre Guided Buying-Oberfläche ist sehr kleinteilig. Einzelne JSON-Dateien müssen runtergeladen, kopiert, geöffnet, editiert und wieder hochgeladen werden.

LÖSUNG: Dieses Modul extrahiert die Schlüssel und Standardwerte aus JSON-Dateien in eine Excel-Tabelle, in die Sie sämtliche Übersetzungen für alle Sprachen in einem Schritt eintragen können.

Referenzkunden

User Master Upload Enhancement

User Master Upload Enhancement

WHITE SPOT: Nicht alle notwendigen Benutzerstammdaten werden von SAP ERP in Richtung Ariba Buying geladen. Uploads in Richtung Ariba Sourcing sind sogar unmöglich! Dies erzwingt eine manuelle Benutzerstammdatenpflege in Ariba. Die Anbindung eines zentralen Benutzerverwaltungsystems gelingt nur mit erheblichem Mehraufwand.

LÖSUNG: Mit diesem Solution Module sind Sie in der Lage, alle notwendigen Benutzerstammdaten automatisiert in Ariba zu laden. Datenquelle kann ein ERP-, LDAP- oder ein anderes zentrales Benutzerverwaltungsystem sein.

Lookup Table Upload Framework

Lookup Table Upload Framework

WHITE SPOT: Ariba erlaubt die Erstellung von Lookup-Tabellen, z.B. für die Genehmiger- oder Sachkontenfindung. Die Tabellen müssen manuell befüllt werden, obwohl die Daten schon in SAP ERP-Systemen vorhanden sind.

LÖSUNG: Dieses Solution Module erlaubt es Ihnen, jede Art von SAP ERP-Tabelle auszuwählen, gemäß der Ariba-Tabellenstruktur zu gestalten und direkt als Ariba Lookup-Tabelle hochzuladen.

Referenzkunden

Quotation Reference Transfer

Quotation Reference Transfer

WHITE SPOT: Beim Empfang einer Bestellung können Lieferanten nicht sehen, auf welches Angebot Bezug genommen wird.

LÖSUNG: Durch dieses Modul wird die Angebotsnummer aus dem SAP ERP-System ins Ariba Network übertragen.

Dieses Modul ist auch als Bestandteil des Best Practice Enhancement Bundle erhältlich. Klicken Sie hier, um das gesamte Bundle zu sehen!

Contact Information Transfer

Contact Information Transfer

WHITE SPOT: Lieferanten wissen nicht, wen sie bei Fragen kontaktieren können.

LÖSUNG: Mit diesem Modul bestimmen Sie selbst, wessen Kontaktdaten Sie übertragen: Disponent*in, Einkäufer*in, Anforder*in etc.

Dieses Modul ist auch als Bestandteil des Best Practice Enhancement Bundle erhältlich. Klicken Sie hier, um das gesamte Bundle zu sehen!

Legacy Order Transfer

Legacy Order Transfer

WHITE SPOT: Für Bestellungen, die vor dem Ariba-GoLive erzeugt wurden, können Lieferanten im Ariba Network keine Folgedokumente, wie z.B. Rechnungen, erstellen.

LÖSUNG: Per ERP-Report erfolgt ein Massentransfer älterer Bestellungen. Dies ermöglicht einen einheitlichen Kommunikationskanal für den Lieferanten.

Dieses Modul ist auch als Bestandteil des Best Practice Enhancement Bundle erhältlich. Klicken Sie hier, um das gesamte Bundle zu sehen!

PO Buyer VAT Transfer

PO Buyer VAT Transfer

WHITE SPOT: Der Lieferant muss die USt-IdNr. des Käufers während der Rechnungserstellung manuell eintragen.

LÖSUNG: Mit diesem Baustein wird die USt-IdNr. des Käufers automatisch aus der Bestellung in die Rechnung übernommen.

Dieses Modul ist auch als Bestandteil des Best Practice Enhancement Bundle erhältlich. Klicken Sie hier, um das gesamte Bundle zu sehen!

PO Unloading Point And Recipient Transfer

PO Unloading Point And Recipient Transfer

WHITE SPOT: Informationen zu Abladeort und Empfänger werden nicht ins Ariba Network übertragen.

LÖSUNG: Diese Informationen werden den DeliverTo Element zugeordnet und sind so für den Lieferanten im Ariba Network sichtbar.

Dieses Modul ist auch als Bestandteil des Best Practice Enhancement Bundle erhältlich. Klicken Sie hier, um das gesamte Bundle zu sehen!

PO Attachment Transfer Filter

PO Attachment Transfer Filter

WHITE SPOT: Im Standard werden alle Anhänge einer Bestellung übermittelt – auch wenn sie nur für interne Zwecke bestimmt sind.

LÖSUNG: Nur Anhänge mit einer bestimmten Zeichenfolge im Dateinamen werden übertragen.

Dieses Modul ist auch als Bestandteil des Best Practice Enhancement Bundle erhältlich. Klicken Sie hier, um das gesamte Bundle zu sehen!

Tax Information Transfer

Tax Information Transfer

WHITE SPOT: Wenn Lieferanten Rechnungen erstellen, müssen sie Steuersätze manuell eintragen, da diese nicht als Teil der Bestellung ins Ariba Network übertragen werden.

LÖSUNG: Mithilfe dieses Moduls werden Steuersätze aus der Bestellung automatisch in die Rechnung übernommen.

Dieses Modul ist auch als Bestandteil des Best Practice Enhancement Bundle erhältlich. Klicken Sie hier, um das gesamte Bundle zu sehen!

Purchase Order PDF Transfer

Purchase Order PDF Transfer

WHITE SPOT: Wichtige Informationen aus dem PDF der ERP-Bestellung, wie z.B. die Einkaufsbedingungen, werden nicht ans Ariba Network übertragen.

LÖSUNG: Beim Speichern oder Ändern einer Bestellung wird ein neues PDF erzeugt und per Nachrichtenanhang ans Ariba Network gesendet. Dort wird es neben anderen Anhängen angezeigt, die im ERP-System an die Bestellung angehängt wurden.

apsolut API Development Framework

apsolut API Development Framework

WHITE SPOT: Von SAP gibt es kein 'HTTP REST API'-Entwicklungsframework für ABAP. Dies macht die Integration von Ariba Webservices und Ariba Open API aufwändig.

LÖSUNG: Mit unserem API Development Framework können Sie sich auf den funktionalen Teil Ihrer Integration konzentrieren, da wir die technische Basis für die Kommunikation liefern.

Referenzkunden
KSB

Master Data Filter Framework

Master Data Filter Framework

WHITE SPOT: Sie können Stammdaten, die aus Ihrem ERP-System in Ihr Ariba Buying oder Ariba Sourcing hochgeladen werden, nicht durch ‘UND/ODER’-Kombinationen filtern. Es existiert lediglich eine ‘ODER’-Kombination. Dies kann Entwicklungen notwendig machen.

LÖSUNG: Mit diesem Solution Module definieren Sie Ihre ‚UND‘- und ‚ODER‘-Kombinationen selbst! Roll-Outs lassen sich so schneller realisieren.

Ariba Catalog Content Version Comparison

Ariba Catalog Content Version Comparison

WHITE SPOT: Der Vergleich der Inhalte von verschiedenen Katalogversionen auf Excel-Basis ist nicht benutzerfreundlich.

LÖSUNG: Mit diesem Modul können Sie bequeme ‚Side-by-Side‘-Vergleiche durchführen und sofort erkennen, bei welchen Artikeln sich z.B. der Preis geändert hat.

User Interface Control Framework

User Interface Control Framework

WHITE SPOT: Die Benutzeroberfläche Ihres UI5-Einkaufswagens ist im Standard starr vorgegeben.

LÖSUNG: Mit diesem Tool können Sie das UI Ihrer Einkaufswagen selbst anpassen.

SRM Catalog Content Management

SRM Catalog Content Management

WHITE SPOT: Es existiert keine Möglichkeit, BMEcat-Kataloginhalte in die SRM UI5 TREX/HANA Suche hochzuladen. Wird ein Katalogartikel geändert, gibt es im Standard keinen Genehmigungsmechanismus.

LÖSUNG: Dieses Admin-Tool basiert auf jahrelangen Best-Practices und ermöglicht ein einfaches Management Ihrer Katalogartikel. Beispielsweise können Katalogdaten, die im BMEcat- oder Excel-Format vorliegen, hochgeladen, analysiert und freigegeben werden.

Material Group Hierarchy Search

Material Group Hierarchy Search

WHITE SPOT: Im Standard werden Warengruppen in einer unpraktischen, flachen Liste dargestellt.

LÖSUNG: Dieses Modul ordnet Ihre Warengruppen als übersichtliche, hierarchische Darstellung an.

Easy RFX - Spot Quote for SRM

Easy RFX - Spot Quote for SRM

WHITE SPOT: Einkäufern fehlen häufig Informationen über potenzielle Lieferanten sowie deren Produkt- und Servicequalität. Außerdem müssen die Details zu den Lieferanten vorab in der Standard-SRM-Datenbank gespeichert werden.

LÖSUNG: Dieses Modul ermöglicht einen ‚Small Bidding‘-Prozess, bei dem bestehende und neue Lieferanten ein Adobe Interactive Form per E-Mail an Ihr SRM-System schicken.

Sprachwahl

Menü

Events

Online-Event: Effiziente Direkt- und Serienmaterialbeschaffung mit SAP S/4HANA Product Sourcing

BME eLösungstage 2022

apsolut Procurement Convention 2022

News

FOCUS Money: apsolut besitzt die zweithöchste Reputation unter allen deutschen SAP-Beratungen

apsolut weiterhin auf stabilem Wachstumskurs

apsolut ist Partner der Gründerinitiative Science4Life

FOCUS-Business: apsolut gehört zu den Top-Arbeitgebern im deutschen Mittelstand

Schreiben Sie uns einfach an!

Was ist die Summe aus 7 und 3?

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder

apsolut Procurement Convention
21. Juni 2022, Frankfurt am Main

Austausch mit Thought Leadern aus den Bereichen Einkauf, Supply Chain & IT

Freuen Sie sich auf:

  • Keynote der SAP: Trends im Einkauf
  • Breakout Sessions: Direct & Indirect Procurement
  • Impulsvortrag von TV-Experte Urs Meier
  • Und vieles mehr

Mehr Informationen